Grundschule und Mittelschule Deining

Es ist normal, verschieden zu sein.

Von Deining bis ins Weltall und wieder zurück

 

Von Deining bis ins Weltall und wieder zurück

Unter diesem Motto stand der Mittwoch der Klassen 4 und 6 vor den Herbstferien. Gemeinsam machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg zur Fritz Weithas Sternwarte in Neumarkt. Dort wartete bereits Hans-Werner Neumann und hatte einen spannenden Vortrag über die Sonne und viele andere interessante Planeten unseres Weltalls vorbereitet. Besonders beeindruckt waren die Kinder dabei von den vielen Nahaufnahmen unserer Planeten. Sehr anschaulich verwies Herr Neumann dabei immer wieder auf die Größenverhältnisse in Bezug zu unserer Erde – wie groß alle anderen Planeten im Vergleich zu unserer Erde waren beeindruckte wirklich alle!

Anschließend ging es dann noch hoch auf das Dach des Planetariums. Dort blickten die Kinder durch ein Teleskop und konnten darin den Mond deutlich vergrößert und spiegelverkehrt sehen. Auch die Kuppel des Planetariums öffnete Herr Neumann für die Kinder und erklärte ihnen die Funktionsweise eines riesigen und sehr komplexen Teleskops. Leider überzogen an diesem Tag Nebelschwaden und Wolken das Land, so dass wir leider durch das Teleskop keine Himmelskörper erkennen konnten.

Im idyllischen Garten des Planetariums stärkten wir uns noch gemeinsam bei einer leckeren Brotzeit und fuhren alle anschließend wieder gemeinsam zur Schule zurück.

Ein wirklich gelungener Vormittag, der uns ganz neue Einblicke in die Welt der Astronomie ermöglichte und bei vielen Lust auf mehr weckte.

 

 

 

 

 

Copyright © Grundschule und Mittelschule Deining - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutzerklärung
Wordpress 5.8.2 Anpassung und Design: IT-Beratung